+34 653 92 12 73
info@blackstonedivecenter.com

Sicherheitsstandards

Deine Sicherheit hat Vorrang

  • Alle Aktivitäten, die vom Blackstone Dive Center angeboten werden, sind durch die allgemeine Versicherung von AXA abgedeckt
  • Wir haben einen gültigen Vertrag mit Dekompressionskammer und Rettungsboot
  • Unsere Tauchlehrer sind vertraglich verpflichtet und zertifiziert, um Tauchgänge zu leiten, Tauchen und Schnorcheln zu unterrichten und Rettungssituationen zu bewältigen
  • Unsere Autos sind mit Sauerstofftanks und Erste-Hilfe-Sets ausgestattet
  • Wer mit uns taucht, braucht eine entsprechende Versicherung. Ab 6€ kannst du bei uns eine abschließen.

Wer kann überhaupt tauchen?

Tauchen ist ein sicherer Sport, aber alle Aktivitäten erfordern einige Regeln und Standards, um mögliche Probleme zu vermeiden. Wir bieten verschiedene Aktivitäten für Teilnehmer ab einem Alter von 8 Jahren an. Jeder Taucher muss den medizinischen Fragebogen ausfüllen und wenn alle Fragen mit „NEIN“  beantwortet sind, dann können wir ohne Zweifel TAUCHEN! Falls der medizinische Fragebogen auf mögliche Probleme bezüglich deiner Gesundheit hinweist, werden wir dich bitten, eine spezielle Bescheinigung vom Arzt mitzubringen.

Weiter unten findest du den medizinischen Fragebogen in verschiedenen Sprachen. Wähle deine Sprache aus und prüfe nach ob du eine ärztliche Untersuchtung nötig ist.

Verhältnis Taucher – Tauchlehrer

Für deinen Komfort und  deine Sicherheit haben wir beschlossen, die Anzahl der Taucher wie folgt zu begrenzen:

  • Kinder zwischen 8 und 12 Jahren – 1 Schüler pro 1 Tauchlehrer
  • Teilnehmer ohne Tauchschein über 12 Jahre – 2  Schüler pro 1 Tauchlehrer
  • Zertifizierte Taucher – 6 Taucher pro 1 Tauchgangsführer
  • Schnorchler über 12 Jahre – 8 Schnorchler pro 1 Guide

Falls du mit einer größeren Gruppe von Freunden tauchen möchtest, können wir 2 Instruktoren zur Verfügung stellen oder eine individuelle Lösung für euch finden.